Yannick Pelletier

Saint Nazaire le Ladarez,

Saint Chinian - Languedoc / Frankreich

 

Gleich neben Faugères befindet sich die ebenfalls sehr kleine Appellation Saint-Chinian. Die Berge sind etwas steiler und die Böden bieten eine etwas größere Vielfalt. Neben dem auch im Faugères vorherrschenden Schiefer gibt es Lehm und Kalksteinböden, durchzogen mit runden Geröllsteinen. Mittendrin liegt das kleine Örtchen St. Nazaire de Ladarez. Gut versteckt liegt dort der Weinkeller des jungen Winzers Yannick Pelletier.

 

Yannick hat sein Handwerk bei Didier Barral gelernt und somit kommt auch für ihn nichts anderes als eine lebendige natürliche Bewirtschaftung seiner in der ganzen Appellation verteilten 10ha Weinberge in Frage. Grenache, Syrah, Mourvedre, Cinsault und Carignan bilden die Basis für seine drei roten Cuvées L´Oiselet, L´Engoulevent und Coccigrues. Zudem macht er aus einigen Rebstöcken der fast verschwundenen Rebsorte Terret einen schönen Weißwein.

 

Seinen Weinkeller hält Yannick Pelletier bewusst klein. Somit kann er alle Vorgänge der Vinifikation selbst steuern und besser und aufmerksamer kontrollieren. Auf Schönung und Filtration verzichtet er ebenso wie auf eine Schwefelung bei der Abfüllung.

 

Yannick Pelletiers Weine sind feine und zugleich ausdrucksvolle Beispiele für eine sehr reduzierte aber dennoch sehr aufmerksame Arbeit im Weinberg und Keller. Vins Naturels pur.

Weine