Domaine Mylène Bru

Mylène Bru

Sète, Coteaux du Languedoc - Languedoc / Frankreich

 

Mylène Bru entstammt einer Winzerfamilie aus dem Corbière. Doch wie das Leben so spielt, schlug Sie zunächst andere Wege ein um sich dann schließlich ganz ihrer Passion dem Weinmachen zu widmen.

 

Vor einigen Jahren übernahm sie im vom Buschland geprägten Hinterland der Küstenstadt Sète im Languedoc, auch La Garrigue genannt, 4ha Weinberge, die sie seitdem im Einklang mit der Natur bewirtschaftet. In den Weinbergen unweit des kleinen Dorfes Saint-Pargoire befinden sich zwei kleine Hütten ohne Strom, die als Weinkeller und Lager dienen.

 

Angebaut werden die für die Region ungewöhnliche weiße Chasselas Traube für ihren "Lady Chasselas" sowie die roten Trauben Grenache, Carignan, Syrah und Cinsault, die reinsortig oder als Cuvée zu "Far Ouest", "Rita" oder "Violet De Mars" so natürlich wie möglich vinifiziert werden. 

 

In Mylènes Weinen spiegelt sich der Einfluss der Landschaft und ihrer Vegetation sowie Mylènes starke Persönlichkeit wider. Diese ganz spezielle Kombination verleiht den Weinen somit einen ganz besonderen Charakter, der in jeder der 800 bis 6000 Flaschen pro Jahrgang und Sorte erkennbar ist.

 

Weine

Impressionen

Photos by Jason Lowe & Joe Woodhouse